Bungee von der Wolfsklamm und Dyke vom Brunsbeker Land

Seit nunmehr fast anderthalb Jahrzehnten sind wir mit unseren Parson Russell Terriern jagdlich aktiv. Angefangen hat es mit dem Einsatz vor allem auf Fuchs und Niederwild, doch sehr bald haben sich unsere Hunde auch einen Namen als zuverlässige Helfer bei Drückjagden auf Schwarzwild verdient. Ihr Einsatzgebiet reicht heute weit über den Landkreis Lüneburg hinaus.

Unsere Parson Russell jagen scharf am Schwarzwild, aber stets mit Köpfchen. Dabei agieren unsere Hunde stets mit gebotener Vorsicht und werden so relativ selten vom Wild geschlagen. Besonders stolz sind wir auf die Leichtführigkeit und enge Führerbindung unserer Parson Russell. Das prädestiniert unsere Hunde vor allem für den Einsatz in dichten Dickungen, wo es gilt, das Schwarzwild einzeln zuverlässig vor die Schützen zu bringen und danach ins Treiben zurückzukehren.

Auch bei der Raubwildbejagung leisten uns unsere Hunde erstklassige Dienste. In unserem Niederwildrevier stehen sie als Bauhunde im Einsatz und sprengen das Raubwild zuverlässig aus sämtlichen Verstecken, egal ob Natur- oder Kunstbau, Strohmiete oder Holzstapel.

Doch unsere Hunde sind nicht nur unsere Jagdbegleiter, sie sind auch Familienmitglieder. Nur im täglichen Umgang kann sich eine Vertrauensbasis und enge Bindung an den Menschen entwickeln, weshalb wir Zwingerhaltung strikt ablehnen. Unsere Hunde leben bei uns im Haus und begleiten uns den ganzen Tag auf dem Hof. Dort kommen sie ständig mit verschiedenen Menschen in Kontakt und zeigen dadurch immer wieder ihre Eignung als Familienhund.
 
In der Ausbildung ist es uns wichtig, die individuellen Charaktere unserer Parson Russell Terrier zu respektieren und die eigenen Stärken jedes Hundes zu fördern. Bei allem nötigen Respekt, den die Hunde dem Menschen gegenüber durch eine konsequente Erziehung erlernen müssen, steht daher immer der liebevolle Umgang mit unseren Parson Russell im Vordergrund. Unsere Hunde danken uns dies mit unbedingtem Arbeitswillen und Vertrauen.


Vom Ammannsforst

Besuchen Sie uns auf Facebook!


© Ulrich Harms | harms@vom-ammannsforst.de