Dyke vom Brunsbeker Land, Zuchtrüde Vom Ammannsforst, jadglich geführter Parson Russell Terrier

Dyke vom Brunsbeker Land

Eingetragen in das Zuchtbuch des PRTCD e.V. unter der ZB-Nr. 12367Ü. PLL -/- (frei), PL, DNA

Formwert: sg | Schulterhöhe: 34,0 | Brustumfang: 49 | Gewicht: 7,5 kg | Zahnstand: Vollzahnige Schere | Haarkleid: rauh, WS/Br

Nachdem der Tod von unserer Hündin Herby eine unerwartete und große Lücke hinterließ, kam Dyke zu uns. Seine Vorbesitzer suchten nach einem guten Zuhause für das Energiebündel und kamen dabei über einige Ecken auf uns. Nachdem Dyke sich in seiner “Probezeit” sehr schnell Hof und Herzen erobert hatte, war es keine Frage, dass er bleiben sollte.
 
Obwohl Dyke zunächst vor allem auf das Verfolgen von Spielzeug aller Art geeicht schien, stand nach kurzer Einarbeitung fest: Dieser Hund hat auch jagdlich enormes Potential. Er hetzt gefundenes Wild blitzschnell an, arbeitet die Fährten sauber spurlaut aus und ist nach kurzer Zeit wieder bei seinem Führer - eine Stöberarbeit, wie man sie sich von einem Parson Russel wünscht. Dies konnte er auch auf der Stöberhundeprüfung unter Beweis stellen:  Aus einer verschneiten Buchendickung sprengte er eine Bache mit mehreren Frischlingen und brachte sie fährtenlaut vor die Prüfer.

Bei der Baujagd zeichnet sich Dyke durch seine ruhige und effektive Arbeit aus. Steckt ein Fuchs unter Tage, sucht er die Bauanlage konzentriert ab und bewegt ihn meist schon in den ersten Minuten mit seinem anhaltenden Laut zum Verlassen der Behausung. So meisterte er auch die Bauhundprüfung mit bravourösen 90 Punkten.

Durch seine Apportier- und Wasserfreude ist Dyke der ideale Begleiter bei der Wasserwildjagd, sein starker Finderwille lässt ihn immer zum erlegten Stück kommen. Auch auf dem Hochsitz zeigt er sich als standruhiger und geduldiger Jagdgefährte.

In seiner “Freizeit” liebt Dyke es, kleine Kunststücke zu lernen. Dank seiner Intelligenz und schnellen Auffassungsgabe hat er sich bereits ein kleines Repertoire erarbeitet, das sich stets erweitert. Dank seiner hervorragenden Abstammung kam die Idee auf, mit Dyke auch zu züchten.

Vom Ammannsforst

Besuchen Sie uns auf Facebook!


© Ulrich Harms | harms@vom-ammannsforst.de